Neue Ausbildung für Tagespflegepersonen beim Kreissportbund

Vom Krabbeln zum Laufen, vom Brabbeln zum Sprechen, vom Experimentieren zum Spielen – wie gelingt es, die natürlichen Bedürfnisse und Interessen der Kleinsten zu nutzen und zu fördern und mit Bewegung und Spiel ganzheitlich in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen?

In dieser Qualifizierung erleben Sie praxisnah und theoretisch fundiert, welche Bedeutung Bewegung und Spiel für die kindliche Entwicklung hat.
Bewegung ist der Motor zur Bewältigung vieler Entwicklungsaufgaben der Kinder. Bewegungsförderung wird immer auch als Element der Beziehungspflege verstanden.

Sie lernen alltagsintegrierte Bewegungsanlässe und Bewegungsangebote im häuslichen Umfeld und in der Umgebung zu erkennen, zu nutzen und zu initiieren.

Die Qualifizierung umfasst 40 Lerneinheiten inklusive Selbstlernphasen und Projekte:
32 LE als Präsenzveranstaltung, 8 LE für individuelle praxisorientierte Projektarbeit.

Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat „Bewegungsförderung in der Kindertagespflege“.

Die Zertifikat-Qualifizierung findet am 01.-04.10.2022 in Wipperfürth statt und kostet 180 €.

Wir bieten diese in Kooperation mit der Koordinierungsstelle für Gesellschaftliche Entwicklung des Oberbergischen Kreises, dem Tagesmütternetz Oberberg, dem Haus der Famillie Wipperfürth und den Jugendämtern des Kreises, der Kommunen Gummersbach, Radevormwald, Wiehl und Wipperfürth an.

Gefördert wird der Lehrgang durch die Sportjugend des Landessportbundes NRW und dem Landesverband Kindertagespflege NRW.

Hier finden Sie die Broschüre mit weiteren Informationen.