EMMA KANN'S. FRITZ NOCH NICHT.

Jetzt anmelden und Leben retten!

Im Jahr 2022 startete der Kreissportbund Oberberg eine große Kampagne zum Thema Schwimmen lernen

Zu viele Kinder können beim Schuleintritt noch nicht schwimmen. Wir möchten dies gerne ändern, denn: Schwimmen lernen bedeutet LEBEN RETTEN!

Eine der Ursachen ist ein Mangel an Fachkräften. Um diesem Missstand entgegenzuwirken, bilden wir nun in Kooperation mit dem Schwimmverband NRW vor Ort in Oberberg aus. 

Es wurden bereits vier Schwimmlehrerassistenten-Ausbildungen abgeschlossen. Aktuell stehen keine weiteren Termine zur Verfügung.  

Wenn Sie bereits zum/zur SLA ausgebildet sind und im Verein helfen möchten, können Sie ein Stellengesuch in unserer Jobbörse aufgeben / nach Jobangeboten von Vereinen suchen.

 


Regulär kostet die Ausbildung zum/zur Schwimmlehrerassistent*in 395 €. Uns ist es durch den "Pakt für den Sport" mit Unterstützung des Oberbergischen Kreises gelungen, diese für unsere Mitgliedsvereine für nur 195 € anzubieten. Externe Teilnehmer*innen zahlen 365€.

In nur wenigen Tagen wird man zum/r Schwimmlehrerassistent*in ausgebildet (2 Tage Präsenz am Wochenende, der Rest online) und kann danach, in Anwesenheit eines Rettungsschwimmers oder Bademeisters selbständig Schwimmunterricht geben.

Diese Ausbildung richtet sich an alle Interessierten, die beim Anfängerschwimmen (Wassergewöhnung, -bewältigung & -sicherheit) z.B. im Verein helfen möchten (bspw. engagierte Eltern, Lehrer*innen, Senior*innen, Student*innen).

 

Bitte beachten: Die Ausbildung startet jeweils zwei Wochen vor dem Wochenende im Schwimmbad mit einer Selbstlernphase von zehn Einheiten (jeweils 45 Minuten) und wird drei Tage vor dem Präsenzteil mit einer digitalen Vorbesprechung abgerundet.

AKTUELLES

Akkordeon Aktuelles

Ausbildung zur Schwimmlehrer*in

30.08.2023 Online-Videokonferenz.

02.-03.09.2023 Präsenz im Schwimmbad.

Der Ort wird in Kürze bekannt gegeben.

Ausbildung zur Schwimmlehrerassistent*in

Alle Ausbildungen vorerst abgeschlossen.