Kreissportbund Oberberg Demo Options
Kreissportbund Oberberg

Neues „Gutes Beispiel des LSB“ von Andrea Luhnau und dem VfL Berghausen-Gimborn 1949 e.V.

Freitag, 26. Januar 2018
By

Mobilitätstraining mit dem G-Weg® –

Sturzprophylaxe und Verbesserung des Gangbildes

Der G-Weg® ist eine Art langer Teppich, der als therapeutisches Hilfsmittel zur Sturzprophylaxe bei Senioren, Schlaganfall-Betroffenen und Menschen mit Demenz eingesetzt wird. Andrea Luhnau, Übungsleiterin beim VfL Berghausen-Gimborn 1949 e.V., hat in 2016 im Rahmen Bewegende Alteneinrichtung ein Training mit demenzerkrankten Menschen und gerontopsychiatrisch erkrankten Menschen aus Senioren- und Pflegeheimen begonnen, das bis jetzt noch durchgeführt wird.

Der Landessportbundes NRW e.V. lobt dieses Angebot als „Gutes Beispiel“.

Auf der Homepage des LSB NRW e.V. in der Rubrik Bewegt ÄLTER werden in NRW! -> MOBIL/AKTIV sein steht es direkt oben an.

Um im Alter mobil zu bleiben und Stürze zu vermeiden, ist der Erhalt der Gehfähigkeit ein wichtiger Aspekt. Je unsicherer der Gang, desto größer ist das Sturzrisiko und ggf. die damit verbundenen Verletzungsrisiken. Das bedeutet: mehr Selbstbestimmung und Steigerung der Lebensqualität für ein gesundes Altern mit weniger Sturzunfällen und möglicherweise auch Pflegeentlastung.
Mit dem mobil einsetzbaren G-Weg® werden Gleichgewicht und Koordination, Selbstsicherheit, Reaktions- und Orientierungsvermögen, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer alltagsnah trainiert und neben der sozialen Kompetenz auch Spaß und Freude. Als transportables Therapiemittel kann der G-Weg® überall dort flexibel eingesetzt werden, wo die Zielgruppe sich aufhält, so dass das Training im gewohnten Umfeld stattfinden kann.

Unsere Förderer

Unsere Partner

Bevorstehende Veranstaltungen

Appearance -> Widgets -> SubFooter Widget Left

Appearance -> Widgets -> SubFooter Widget Right