Kreissportbund Oberberg Demo Options
Kreissportbund Oberberg

Neue Bewegungsangebote für ältere und pflegebedürftige Menschen werden bis 2019 im Modellprojekt BAP gefördert

Montag, 13. November 2017
By

Eine Win-Win-Situation für Sport und Pflege

Sportvereine schaffen neue Bewegungsangebote zusammen mit Alteneinrichtungen & Pflegediensten.

 

Beispiele für neue Bewegungsangebote (Konzepte) sind

• Spaziergänge und Gehtraining

• Rollator-Training

• Mobil mit Gymnastik

• Bewegtes Gehirntraining

• Fit im Sitzen

• Tanzen – auch im Sitzen

• Standfest bleiben mit Bewegung

• Fit & mobil

• Lübecker Bewegungsmodell

Förderverfahren

1. Vereine und Einrichtungen bekunden gemeinsam oder auch einzeln ihr Interesse an der Mitarbeit im Modellprojekt BAP.
2. Über einen digitalen Bewerbungsbogen skizzieren die Partner ihre geplanten Maßnahmen und akzeptieren die geltenden Förderkriterien.
3. Nach einer Prüfung des Antrags übersendet der Landessportbund NRW eine Förderzusage oder weist auf eine Nachbesserung des Antrags hin.
4. Zu jeder geförderten Maßnahme ist ein kurzer Sachbericht online zu erstellen.

Flyer zum Download

Ihr Ansprechpartner

Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.
Friedrich-Alfred-Straße 25
47055 Duisburg
Kai Labinski
Projektkoordinator BAP
Tel. 0203 7381-805
Fax 0203 7381-875
E-Mail: Kai.Labinski@lsb.nrw

Unsere Förderer

Unsere Partner

Bevorstehende Veranstaltungen

Appearance -> Widgets -> SubFooter Widget Left

Appearance -> Widgets -> SubFooter Widget Right