Kreissportbund Oberberg Demo Options
Kreissportbund Oberberg

Förderung der Übungsarbeit – Fristverlängerung!

Freitag, 5. Juni 2020
By

10,56 Mio. Euro für die Förderung der Übungsarbeit in Sportvereinen im Jahr 2020

Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen stellt dem Landessportbund NRW auch in diesem Jahr wieder Haushaltsmittel zur Förderung der Übungsarbeit der Sportvereine zur Verfügung. Der Landessportbund NRW leitet die Fördermittel auf Antrag an die Sportvereine weiter.

Antragsberechtigt sind Sportvereine, die als gemeinnützig anerkannt und Mitglied in einem dem Landessportbund NRW angeschlossenen Fachverband sowie dem zuständigen Stadt- bzw. Kreissportbund sind. Zusätzlich muss der Trainingsbetrieb in dem Sportverein von anerkannten Leiter*innen der Übungsarbeit (z. B. Übungsleiter*in C, Sportlehrer*innen, etc.) im Mindestumfang von 75 Übungsstunden durchgeführt werden.

Im Jahr 2020 kann jeder interessierte und antragsberechtigte Sportverein einen Antrag stellen.

Antragsverfahren 2020

Mit der angeordneten Einstellung des Übungsbetriebs haben tausende Übungsleiter*innen in den Vereinen ihre Tätigkeit einstellen müssen. Für die Sportpraxis sind die qualifizierten und engagierten Übungsleitenden in den Sportvereinen unersetzbar. Vor diesem Hintergrund stockt das Land Nordrhein-Westfalen die Fördermittel für die Förderung der Übungsarbeit in Sportvereinen in diesem Jahr um 3 Mio. Euro auf insgesamt 10,56 Mio. Euro auf. Zusätzlich wird die Antragsfrist aufgrund der Corona-Pandemie entstehenden, zusätzlichen Belastungen bis einschließlich 12.06.2020 verlängert!

Für die Antragstellung kalkulieren Sie bitte die Übungsstunden entsprechend den Planungen vor der Corona-Pandemie. Bitte nutzen Sie diese Chance für Ihren Verein und Ihre Übungsleitungen und stellen Sie, sofern noch nicht geschehen, den Antrag!

Jeder Verein der fristgerecht seinen Antrag einreicht und die Fördervoraussetzungen erfüllt, partizipiert an der Förderung.

Entsprechend Nr. 7.1 der Förderrichtlinie werden später eingehende Anträge in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet und können auf Basis eventueller Rückflussmittel aus den Vorjahren nachträglich bewilligt werden. Dabei kann nicht garantiert werden, dass noch entsprechende Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.

Die Förderanträge können direkt im Förderportal des Landessportbundes NRW  gestellt werden.

Für die Anmeldung im Förderportal benötigen Sie die Zugangsdaten, die Sie bereits für die Anmeldung in der „Vereinsverwaltung/Bestandserhebung“ benutzen.

Bevorstehende Veranstaltungen

Appearance -> Widgets -> SubFooter Widget Left

Appearance -> Widgets -> SubFooter Widget Right