Kreissportbund Oberberg Demo Options
Kreissportbund Oberberg

Herbstferien: Ferienfreizeit mit Gruppenhelferausbildung in der größten Sportschule NRWs

Montag, 10. Juli 2017
By

Lerne jetzt die größte Sportschule in NRW kennen. Zusammen probieren wir viele coole Trendsportarten aus und lernen neues kennen! Kennst du Bogenschießen, Bouldern, Bouncerball oder Kinball? Oder interessierst du dich mehr für klassische Sportarten Handball, Fußball oder Klettern im Hochseilgarten? Im Sport-und Erlebnisdorf in Hachen ist für jeden etwas dabei!

Du bist schon in einem Sportverein aktiv und möchtest dich noch weiter im Verein engagieren? Dann mach doch die Gruppenhelferausbildung in den Herbstferien!

Als Gruppenhelfer/-in hast du die Möglichkeit, die Übungsleiter bei der Planung und Durchführung von sportlichen und außersportlichen Angeboten für Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Du bringst Ideen und neue Trends in Spiel-, Sport- und Freizeitangebote ein und gestaltest die Angebote aktiv mit. Unter Aufsicht und mit fachlicher Begleitung der Übungsleitung leitest du selbständig Teilgruppen, Stundenanteile oder Projekte und Freizeitaktivitäten mit Kindern oder Gleichaltrige.

Alle Infos auf einen Blick:

Datum: 23.10.2017 – 26.10.2017

Jugendliche zwischen 13-16 Jahre

Ort: Sport-und Tagungszentrum Hachen im Sauerland,

Am Holthahn 1, 59846 Sundern

An/Abreise mit dem Reisebus von Bergneustadt

Kosten: 95,00 € pro Person (inkl. Ausbildung, Vollpension und Sport- und Freizeitangeboten, Versicherung und ganz viel Ferienspaß!)

Zur Anmeldung geht es hier!

Inhalte

Spiele, spielerische Übungsformen, Sportarten und Trends in Theorie und Praxis

  • Freizeit- und außersportliche Aktivitäten im Sportverein
  • Grundlagen und Grundsätze der Kommunikation
  • Kinder und Jugendliche von heute – Konsequenzen für die Co-Leitung von Gruppen
  • Grundlagen der Planung von Vereinsangeboten
  • Aufgaben- und Tätigkeitsfelder einer Gruppenhelferin/eines Gruppenhelfers im Sport

Die Jugendlichen

  • kennen Spiele und Übungsformen zur Förderung der motorischen Grundeigenschaften.
  • wissen um Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Sportverletzungen und Sicherheitsaspekte
  • kennen den Aufbau von Praxisstunden inklusive der zu berücksichtigenden methodischen Prinzipien beim Erlernen von Fertigkeiten oder Spielen.
  • sind in der Lage, kleine Übungen bzw. Spiele zu planen, anzuleiten und zu reflektieren.
  • kennen und verstehen Aufgaben, Rollen und Motive der Gruppenhelfer-Tätigkeit und können sich damit identifizieren.

Unsere Förderer

Unsere Partner

Bevorstehende Veranstaltungen

Appearance -> Widgets -> SubFooter Widget Left

Appearance -> Widgets -> SubFooter Widget Right