Kreissportbund Oberberg Demo Options
Kreissportbund Oberberg

Die Roadshow des KSB Oberberg e.V. gastiert auf dem großen Familienwochenende des Autohauses BONGEN

Mittwoch, 21. August 2019
By

Dein Ort I Dein Sport I Dein Verein –

Wenn am Sonntag, dem 01. September 2019, die ersten Besucher des traditionellen Familienwochenendes entspannt über das bunt geschmückte Festgelände des Autohauses Bongen flanieren, fällt der Starschuss für die siebte große Roadshow des Kreissportbundes Oberberg e.V. (KSB).

Pünktlich um elf geht es los und das Areal auf der Bongen-Eventfläche verwandelt sich hör- und sichtbar in mehr als nur in eine kurzweilige Unterhaltungsarena.

Durch sportliche Mitmach-Angebote, großartige Shows und ein buntes Rahmenprogramm, erlebt man nonstop und facettenreich, wie lebendig die hiesige Wipperfürther Sportlandschaft ist. Vor allem aber, was sie den Menschen im Herzen des Oberbergischen Kreises zu bieten hat.

 „Raus aus dem Sessel! ist die eigentliche Kernbotschaft, die wir den Menschen vermitteln möchten, damit sie vital und gesund bleiben“, so Hagen Jobi, der erste Vorsitzende des KSB, „und wo kommt man entspannter ins Gespräch, als auf traditionellen Volks- und Familienfesten, wie hier beim Autohaus Bongen?“ Die Show sei die eine Seite, so Jobi, aber „die Begeisterung für den Vereins-Sport wecken“ stünde dabei an erster Stelle.

„Unsere Roadshow soll sich zum Treffpunkt sportlicher Menschen jeder Generation entwickeln“, ergänzt die Geschäftsführerin des KSB, Anja Lepperhoff, „das macht auch andere neugierig, motiviert und steckt an.“

Und richtig: Mitten im Eventareal des Stadtsportverbandes (SSV) und des KSB befindet sich der sogenannte Info-Point, an dem viele Fragen rund um die Vereinsangebote der Kommune beantwortet werden.

„Wir sind der Runde Tisch des Sports, zeigen Gesicht und schaffen Kontakt in zwangloser Atmosphäre.

Die ersten sechs Events dieser Art haben 2018 und 2019 eindrücklich bewiesen, dass wir mit diesem Konzept vollkommen richtig liegen.“

 

 

Ich bin fit und nehm´ Dich mit

Obwohl die hochkarätigen Artistik-Präsentationen der Roadshow ein beeindruckendes Gefühl dafür vermitteln, zu welchen Leistungen sportliche Menschen in der Lage zu sein scheinen, wird schnell spürbar, welchen Stellenwert auch die entspannte Seite des Sports innehat.

„Es gibt genügend Beispiele, die anschaulich machen, dass Sport und Fitness nicht ausschließlich mit Erstplatzierungen, Leistungsdruck oder Podiumsplätzen einhergehen müssen. Sport kann ausgleichen und helfen, den Lebensalltag besser zu meistern “, ist die SSV-Vorsitzende Monika Breidenbach überzeugt, „und auch das wollen wir gerne zeigen, denn nicht jeder Mensch ist verpflichtet, unbedingt Weltmeister zu werden.“

 

Die Eröffnung

Großer Bahnhof für den Sport!

Die Show beginnt bereits um elf Uhr mit flotten Sporteinlagen „zum Wachwerden“, wird dann aber um zwölf Uhr offiziell eröffnet.

Landrat Jochen Hagt, Bürgermeister Michael von Rekowski, die Vorstände des Kreissportbundes Oberberg, des Stadtportverbandes, der Geschäftsführer des Autohauses sowie weitere Ehrengäste und Unterstützer, laden zu einem ganz besonderen Tortenanschnitt.

Die große Torte ist eine Sonderanfertigung von Bäckerei Kelm.

„Die stiften wir gerne“, so Konditormeister Sascha Kelm, „bei diesem schönen Anlass dürfen ein paar anständige `Kaloriechen´ ja wohl nicht fehlen.“

Das Naschen ist übrigens gratis. Nach zwölf! Aber nur, solange der Vorrat reicht! Versteht sich.

 

Ein starkes Stück!“:  Oberberg

„Sehr dankbar sind wir über die Beteiligung der zahlreichen Werbepartner“, freut sich der Vorstand des Kreissportbundes.

Deren große Bereitschaft, dieses Projekt finanziell und aktiv zu unterstützen, wurde bereits bei den ersten Roadshows anschaulich unter Beweis gestellt.

Die originellen Mitmach-Aktionen, rund um die große Veranstaltungsbühne, beweisen einmal mehr, dass der KSB stehts mit engagierten Partnern rechnen kann. (Siehe Beiprogramm!)

 

Gute Kontakte

Auch Autohaus-Geschäftsführer Ulrich Bongen, seit vielen Jahren engagiert für den hiesigen Sport und mit besten Kontakten zu zahlreichen Vereinen, freut sich über diese Themenbereicherung zum traditionellen Familienwochenende. „Sport und Gesundheit sind immer gut“, so der Geschäftsführer begeistert.

„Wir sind stolz, einer der Gastgeber dieser einmaligen Eventreihe zu sein.

Sportlichkeit und Mobilität passen schließlich perfekt in unser Unternehmens-konzept, denn für beides gilt schließlich nur das eine:

Rost sitzt woanders!“

Spitzen-Kräfte – Die Badminton-Elite

Auch die Stars des Badmintons werden es sich nicht nehmen lassen, zu Gast

auf der KSB-Roadshow zu sein. Der 1. BC Wipperfeld 2011 e.V. präsentiert

seine Top-Spieler nicht nur hautnah auf der großen Bühne, sondern lädt zum Mitmachen vor Ort und auf dem Badmintonfeld ein.

 

Zu Gast auf der Roadshow: Fußball-Experte Peter Neururer

Das Highlight für alle Fußballfans: Der aus der Bundesliga bekannte Trainer und TV-Experte Peter Neururer besucht ebenfalls die Roadshow.

Dort steht er der Öffentlichkeit von ca. 15.45 bis 17.00 Uhr (Zeitangabe ohne Gewähr!) für Autogramme und Gespräche zur Verfügung.

Beim Torwandschießen kann man dem Profitrainer sein Können zeigen und vielleicht den ein oder anderen Tipp bekommen. Für jeden Treffer gibt es ein Präsent. Firmeninhaber Ulrich Bongen ist über die Zusage sehr angetan:

„Wir freuen uns über den prominenten Besuch und laden alle herzlich ein, den aus dem Fernsehen bekannten Fußballexperten bei uns live zu erleben.“

Unterstützt wird der Besuch Neururers von Reifen1plus. Das Netzwerk markenunabhängiger Reifenexperten ist deutschlandweit mit über 630 Stationen vertreten.

Gratis-Shuttle – Die schnellste Entspannung

Festbesucher dürfen die OVAG-Busse während der Veranstaltungszeit

– von 11:00 bis 18:00 Uhr- auf der Strecke von Niederwipper bis zum Wipperfürther Busbahnhof sowie entgegengesetzt gebührenfrei nutzen.

Natürlich nur, solange freie Sitz-Plätze zur Verfügung stehen!

 

 

Und wer mag . . .

. . . ist schon einen Tag vorher beim Autohaus BONGEN herzlich eingeladen.

Auch zum großen Familiensamstag verspricht man jede Menge Überraschungen und, dass an diesem Wochenende die Langeweile in Niederwipper keine Chance bekommt.

Allerbeste Unterhaltung also, in Wipperfürth. Wo auch sonst?

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Appearance -> Widgets -> SubFooter Widget Left

Appearance -> Widgets -> SubFooter Widget Right